Von gut zu schlecht

…geht es Bröckchenweise.

Dann wurden 5 Minuten Verspätung im DB Navigator angezeigt.

Dann wurde der ICE von München auf Gleis 10 geschoben und die Verspätung wuchs auf 10 Minuten.

…weiter auf 15 Minuten

Dann ein fliegender Wechsel auf Gleis 18 – die Verspätung wurde schon garnicht mehr angepasst…

Nach längerem warten für der Zug dann um 17:46 ein. Gegen 10 vor sechs ging es endlich Richtung Münster los.